Jenny July 29, 2020
Uncategorised

Diese Garantien laufen in der Regel bis zum endgültigen geplanten Zahlungstermin und beinhalten auch eine Nachfrist, die es dem Begünstigten ermöglicht, im Falle der Nichtzahlung Forderungen zu stellen. Bankgarantien sind wie jede andere Art von Finanzinstrument – sie können eine Vielzahl unterschiedlicher Formen annehmen. So werden beispielsweise direkte Garantien von Banken sowohl im In- als auch im Ausland ausgegeben. Indirekte Garantien werden in der Regel gewährt, wenn der Gegenstand der Garantie eine staatliche Stelle oder eine andere öffentliche Einrichtung ist. Zum Beispiel, sagen wir, ein US-Großhändler erhält einen Auftrag von einem neuen Kunden, einem kanadischen Unternehmen. Da der Großhändler nicht wissen kann, ob dieser neue Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommen kann, verlangt er im Kaufvertrag ein Akkreditat. Eine Zahlungsgarantie bietet manchmal eine Art Sicherheit enden für das Versprechen der Zahlung zu einem zukünftigen Zeitpunkt, wodurch das Risiko für das Unternehmen, das den Verkauf durchführt, effektiv minimiert wird. Es nimmt in der Regel die Form einer Vereinbarung an und es werden oft verschiedene Arten gesehen. Zahlungsgarantien mindern Kredit- oder Länderrisiken beim Verkauf auf open account-Basis. Sie werden häufig zur Deckung der Nichtzahlung von Forderungen verwendet, die sich aus einem Geschäft oder über einen bestimmten Zeitraum ergeben.

In der Regel werden die Bedingungen, die durch Garantien zu sichern sind, festgelegt, sobald beide Parteien vertragliche Vereinbarungen getroffen haben, und können für diesen bestimmten Handel spezifisch sein. Nordea wird mit Ihnen zusammenarbeiten, um die entsprechenden Garantien zu erarbeiten, wenn einige Ihrer Verpflichtungen zu sichern sind. Durch die finanzielle Unterstützung der Kreditnehmerpartei (oft auf Wunsch der anderen Partei) dienen diese Versprechen dazu, Risikofaktoren zu reduzieren und die Transaktion zu fördern. Aber sie arbeiten auf leicht unterschiedliche Weise und in unterschiedlichen Situationen. Einzelpersonen wählen häufig direkte Garantien für internationale und grenzüberschreitende Transaktionen, die leichter an ausländische Rechtssysteme und -praktiken angepasst werden können, da sie keine Formularanforderungen haben. Manchmal auch als Dokumentarkredit bezeichnet, fungiert ein Kreditbrief als Schuldschein eines Finanzinstituts – in der Regel einer Bank oder Kreditgenossenschaft. Sie garantiert, dass die Zahlung eines Käufers an einen Verkäufer oder die Zahlung eines Kreditnehmers an einen Kreditgeber frist- und um den vollen Betrag eingeht. Es besagt auch, dass, wenn der Käufer keine Zahlung auf den Kauf leisten kann, die Bank den gesamten oder verbleibenden geschuldeten Betrag deckt. In der Regel wird die Zahlung auf Kaution bei der Bank des Verkäufers gehalten, bis die Bestellung empfangen und vom Käufer angenommen wurde, an diesem Punkt wird die Zahlung an den Verkäufer freigegeben. Unternimmt der Verkäufer keine Schritte zur Erfüllung seiner vertraglichen Verpflichtungen, so kann der Käufer die Zahlungsgarantie in Anspruch nehmen. Kreditbriefe sind im internationalen Handel aufgrund der Entfernung, der potenziell unterschiedlichen Gesetze in den Ländern der beteiligten Unternehmen und der Schwierigkeit, dass sich die Parteien persönlich treffen, besonders wichtig.

Während Kreditbriefe hauptsächlich bei globalen Transaktionen verwendet werden, werden Bankgarantien häufig in Immobilienverträgen und Infrastrukturprojekten verwendet. Eine Bankbürgschaft ist eine Art finanzieller Backstop, der von einem Kreditinstitut angeboten wird. Die Bankgarantie bedeutet, dass der Kreditgeber sicherstellt, dass die Verbindlichkeiten eines Schuldners erfüllt werden. Mit anderen Worten, wenn der Schuldner eine Schuld nicht begleicht, wird die Bank sie decken. Eine Bankgarantie ermöglicht es dem Kunden oder Schuldner, Waren zu erwerben, Ausrüstung zu kaufen oder einen Kredit zu ziehen. Bankgarantien werden häufig von Auftragnehmern verwendet, während Kreditbriefe für einführende und exportierende Unternehmen ausgestellt werden. Handelspartner setzen darauf, Vertrauen aufzubauen. Aber nur wenige Führungskräfte können es sich leisten, sich nur auf Vertrauen zu verlassen, wenn Geld auf dem Spiel steht. Bankgarantien bieten Handelspartnern Schutz, der praktisch jede Phase der Transaktion zwischen Käufer und Verkäufer abdeckt. Diese Garantien können zwar nicht gewährleisten, dass beide Parteien ihren vertraglichen Verpflichtungen wie Zahlungen oder Lieferungen nachkommen, stellen aber sicher, dass eine Entschädigung gezahlt wird, wenn die Situation dies rechtfertigt.